HinweisInformation für
Privatpersonen!

Es werden nur Unternehmen im Sinne des §14 BGB beliefert!
Bitte wenden Sie sich an einen Elektriker Ihres Vertrauens.

InformationInternetseite
in Arbeit!

Diese Internetseite befindet sich noch im Aufbau!
Unser komplettes Produktspektrum finden Sie auf unserer bisherigen Internetseite: www.elseco.de

Darüber hinaus entwickeln wir Sonderlösungen und spezifische Kundengeräte.
Wir beraten Sie gerne!

© 2019 elseco GmbH
Letzte Aktualisierung: 11.06.2019

Funkempfänger EFB-CAN

NEU
Funkempfänger EFB-CAN
Funkempfänger EFB-CAN Funkempfänger EFB-CAN Funkempfänger EFB-CAN

Technische Daten

Schnittstelle I/O

Abschlusswiderstand

Frequenz(-band)

Codierverfahren

Konfiguration

Konfigurationssoftware

Konfigurationsschnittstelle

Systemvoraussetzungen

Antennenanschluss

elektrischer Anschluss

Spannungsversorgung

Stromaufnahme

Montageart

Abmessungen

Schutzart

Betriebstemperatur

 

CAN-Bus Format 2.0A & 2.0B

120 Ohm über Jumper aktivierbar

433.92 MHz (ISM-Band) /
868.3 MHz (SRD-Band)

Festcode (20 bis 40 Bit)

frei per Software

EFB-CAN-Config
(Version abhängig von Gerätefirmware)

Mini- oder Micro-USB-Buchse Typ B

Microsoft Windows 7 oder höher

diverse (s. Datenblatt)

Schraubklemmen 1.5 qmm /
M12-Stecker 5-polig

12V DC / 24V DC

s. Datenblatt

35mm-Tragschiene / Aufputz

s. Datenblatt

IP00...IP66

-25 ... +70 °C

Merkmale

  • CAN-Format 2.0A und 2.0B
  • CAN-Übertragungsrate von bis zu 1MBit/s
  • Festcode-Protokoll (Codierlänge 20 bis 40 Bit)
  • kompatibel mit Funkhandsender EFS-HS... / EFS-SS... / EFS-xMP / EFS-12MP
  • Anschluss Schraubklemmen oder M12-Stecker 5-polig
  • Konfiguration über USB mit einem Computer (Microsoft Windows 7 oder höher)
  • für Frequenzband 433 MHz (ISM) oder 868 MHz (SRD) verfügbar

Beschreibung

Die Funkempfänger der Serie EFB-CAN eignen sich für alle Anwendungen ohne Sicherheitsrelevanz mit der Anforderung der kabellosen Bedienung per Funkhandsender oder stationärem Funksender und CAN-Bus-Anbindung im CAN-Format 2.0A und 2.0B.

Per kostenloser Software und Verbindung mit einem Computer über die USB-Schnittstelle lässt sich der Funkempfänger schnell und einfach konfigurieren.

Die CAN-Bus-Empfänger der Serie EFB-CAN sind in zahlreichen Ausführungen hinsichtlich diversen Produktmerkmalen (z. B. Gehäuse, elektrischem Anschluss, Funkmodulen, etc.) verfügbar.

 

Funktion

Der Funkempfänger EFB-CAN kann in jedes CAN-Bus-System mit Format 2.0A und 2.0B
eingebunden werden.

Die wesentlichen Funktionen im Überblick:

  • Konfiguration mit Standard oder extended ID
  • Übertragungsrate von 125 kBit/s bis zu 1MBit/s
  • verschiedene Protokollausgabemodi (Normal, kontinuierlich, Einzel, Remote Frame) wählbar
  • bis zu 16 Codes (1 Code je Taste bzw. Tastenkombination oder Eingangskanal) und damit 16 CAN-Befehle mit bis zu 8 Byte-Datenlänge definierbar
  • CAN-Bus Zykluszeit und Signalzeit einstellbar
  • Abschlusswiderstand 120 Ohm per Jumper aktivierbar
  • Anpassung der RF-Parameter an die kompatiblen Funkhandsender

Mögliche Anwendungen

  • Fahrzeugbau
  • Maschinenbau
  • Automatisierungstechnik

Kompatible Produkte

 

Wichtiger Hinweis

Diese Geräte sind nicht SIL- / PL-zertifiziert!
Sofern bestimmte Sicherheitsfunktionen gefordert sind, müssen diese durch übergeordnete Maßnahmen umgesetzt werden.

Bitte beachten Sie weitere Informationen im jeweiligen Datenblatt. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung und beraten Sie gerne!

Tel. +49 8333 927699-0